Open Window-Effekt

Vorsicht nach harten Belastungen

Worum geht es, wenn man im Sport von «open window» spricht?

Copyright: iStockphoto.com

Mit Open Window (= offenes Fenster) bezeichnet man im Sport die Zeitspanne der erhöhten Infektanfälligkeit unmittelbar nach einem intensiven Training oder einem Wettkampf. Nach einer sehr harten Belastung ist das Immunsystem des Körpers geschwächt und dadurch anfälliger auf Krankheitserreger. Folgende Massnahmen helfen, das «offene Fenster» möglichst schnell zu schliessen:

• umgehend trockene und warme Kleidung anziehen;
• nasse Haare trocken föhnen, evtl. Mütze überziehen;
• Flüssigkeitsverlust ausgleichen;
• Energieverlust durch genügend Kohlenhydrate und Eiweisse ausgleichen;
• auf genügend Schlaf achten;
• auf Alkohol verzichten.

News teilen