Beiträge

Beiträge zum Thema Psychologie

Post-Race-Depressionen nach Ironman-Wettkämpfen

Die Gemütslage befindet sich zwischen überschwänglicher Freude und depressiver Verstimmung. Ironman-Athlet Ronnie Schildknecht erklärt, wie er damit umgeht.

Tag X - das Erregungsniveau muss stimmen

Damit Sportler am Wettkampf ihre Bestleistung abrufen können, brauchen sie die richtige Balance zwischen Anspannung und Entspannung.

Phänomen Hühnerhaut

Warum überfällt uns beim Sport plötzlich eine Gänsehaut? Wie kann man sich dieses Phänomen erklären?

Flow im Sport

Sich trotz sportlicher Anstrengung komplett leicht fühlen und völlig in der Aktivität aufgehen: ein Flow-Erlebnis kann berauschend wirken. Doch was genau bedeutet Flow und wie kann man dieses Hochgefühl erreichen?

Der Kopf läuft mit

Wir verraten 5 Tipps, die Ihren Kopf beim nächsten Wettkampf zum Sieger über den Körper machen.

Postbelastungssyndrom

So unglaubliche Höhen ein sportlicher Wettkampf in der Stimmungswelt eines Sportlers verursachen kann, so schnell kann die Gefühlsverfassung nach dem Erreichen eines Zieles in sich zusammenbrechen.