Zeitmessung in der Wechselzone

Zu welchem Abschnitt zählt die Wechselzeit?

Wird im Triathlon die Wechselzeit separat gemessen? Und wenn nicht: Welcher Teilstrecke wird angerechnet?

Copyright: Swiss-Image

Gerade bei kleinen Wettkämpfen werden oft nur die drei Disziplinenzeiten inklusive Wechsel aufgeführt. Wo genau diese gemessen wird, ist unterschiedlich. Meist wird die Zeit gemessen, wenn man nach dem Schwimmen aus dem Wasser steigt und nach dem Radfahren kurz nach dem Einfahren in die Wechselzone. Die erste Wechselzeit wird dadurch meist dem Radsplit angerechnet, die zweite oft dem Laufsplit. Bei grösseren Veranstaltungen wird die Abschnittszeit häufig unmittelbar vor der Wechselzone gemessen. Eine allfällige Laufstrecke vom Wasser bis zur Wechselzone wird somit noch der Schwimmzeit angerechnet.

News teilen