Welches Training ist angezeigt?

Fehlende Tempofestigkeit beim Laufen

Sofern die Trainingspläne sinnvoll erstellt wurden, kann eine fehlende Tempofestigkeit verschieden Ursachen haben.

Copyright: Swiss-Image

Wenn ich online irgendwo einen Standard- Trainingsplan herunterlade, habe ich immer das Problem, dass ich die Intervalle gut schaffe, die Tempoläufe jedoch kaum durchhalten kann. Woran kann das liegen?

Sofern die Trainingspläne sinnvoll erstellt wurden, kann eine fehlende Tempofestigkeit verschieden Ursachen haben und zum Beispiel davon abhängen, wie die Trainings neben den Intervall-Läufen aussehen.
Laufen Sie diese immer im gleichen Tempo, dann sind Sie vermutlich im Verhältnis zu langsam unterwegs und es fehlt Ihnen die Substanz für schnelle Läufe über nicht nur kurze Distanzen. Versuchen Sie, die Dauerläufe zu variieren, indem Sie langsam anfangen und bis zum Ende hin regelmässig schneller werden, um dann «all out» in den letzten Minuten noch einmal alles zu geben. Eine weitere Möglichkeit ist, über eine Unterdistanz nahe dem Schwellentempo zu laufen und diese drei bis vier Mal zu wiederholen. Also beispielsweise 3 × 8 min knapp unter der anaeroben Schwelle, also in einem schnellen Tempo, wo Sie aber noch genügend Sauerstoff haben, ein paar Worte zu wechseln. Zwischen den Abschnitten laufen Sie je zwei Minuten ganz locker.

News teilen