Artikel - FIT for LIFE Magazin

Was tut Menschen gut?

Atupri-Studie

In unsicheren Zeiten beschäftigt das eigene Wohlbefinden die Menschen erfahrungsgemäss am meisten. Gesundheitsversicherer Atupri wollte es genauer wissen.

Copyright: iStockphoto.com

Die Versicherung gab beim Marktforschungsinstitut DemoSCOPE deshalb eine Studie in Auftrag, die herausfinden sollte, was Menschen wichtig ist und wirklich guttut. Das Resultat: Für knapp drei Viertel der Schweizerinnen und Schweizer (72%) hat die Psyche den grössten Einfluss auf ihre persönliche Gesundheit. Und was genau tut der Seele gut? Für mehr als die Hälfte der Befragten ist es der Schlaf (54%). Ebenfalls wichtige Faktoren sind die Aspekte Natur (50%), Familie (49%) sowie Freunde und Bekannte treffen (46%). Eine weitere Erkenntnis der Studie: Die Covid-19-Umstände haben einen positiven Effekt auf das Gesundheitsverhalten der Schweizer Bevölkerung: Man tut sich vermehrt Gutes und achtet auf einen gesunden Lebensstil. Beim Sport treiben steht zunehmend nicht das Leistungsdenken an erster Stelle, sondern Naturerlebnis, Stressabbau und neue Energie zu tanken.

News teilen