Trailrunning-Schuhe

Hohe Anforderungen an Trailschuhe

Weil das Gelände andere Anforderungen an den Fuss stellt als die Strassen, empfiehlt es sich, offroad sogenannte Trailschuhe zu schnüren.

Copyright: Thinkstock.com

Sieben Hinweise, worauf bei Trailrunning-Schuhen zu achten ist:

• Um ein Umknicken auf unebenem, weichem Laufgrund zu verhindern, muss die Zwischensohle der Trailschuhe flacher gebaut sein als bei normalen, gut gedämpften Laufschuhen. Dies ermöglicht im Gelände einen direkteren Fussabdruck, so wie das leichte Allround-Laufschuhe auf dem Asphalt bieten.

• Der Fersenbereich ist im Profil etwas verbreitert, damit der Fuss des Läufers nicht kippt. Dennoch soll die Flexibilität des Schuhs im Vorfussbereich erhalten bleiben, damit ein gutes Abrollverhalten gewährleistet ist. Die Landung im Gelände erfolgt oft auf dem Vorfuss, um Unebenheiten ausgleichen zu können. Auf einem Wurzelweg zum Beispiel ist die Landung auf der Ferse nicht zu empfehlen.

• Das Obermaterial der Trailschuhe wird stärker beansprucht, sollte daher deutlich robuster und Schmutz abweisend sein.

• Im Extremfall sind wasserdichte Schuhe nützlich (vor allem bei längeren Touren im Gebirge, langen Läufen im Regen oder im Schnee). Doch aufgepasst. Eine wasserdichte Membran wie z. B. Goretex muss speziell in den Schuh eingearbeitet werden. Dies macht den Schuh starr und die Passform wird erschwert. Zudem haben wasserdichte Trailschuhe den Nachteil, dass man schnell heisse Füsse bekommt, besonders dann, wenns gar nicht nass ist.

• Die Zehenbox ist bei Trailschuhen deutlich verstärkt und meist auch breiter konstruiert, weil man öfter gegen einen Stein oder eine Wurzel schlägt. Auch die Obernähte sind speziell robust gefertigt.

• Das Profil der Laufschuhsohle ist ein entscheidendes Element von Trailschuhen. Noppen- oder ein stollenartiges Profil geben auf weichem, matschigem Boden besseren Halt und ermöglichen einen stärkeren Fussabdruck.

• Damit man nicht mehr mühsam einen Doppelknopf schnüren muss, gibt es praktische neue Schnellschnürsysteme, die sich weniger im Unterholz verheddern als herkömmliche Schuhbändel.

News teilen