Swiss Snow Walk & Run 2018

Zum Gipfel hoch oder auf einem Rundkurs

Der Weisshorn Snow Trail bildet das Aushängeschild des 14. Swiss Snow Walk & Run vom 13. Januar 2018 in Arosa. Wir verlosen 2 x 2 Startplätze!

Copyright: Swiss Snow Walk & Run
Copyright: Swiss Snow Walk & Run
Copyright: Swiss Snow Walk & Run
Copyright: Swiss Snow Walk & Run

Wer schon dabei war, weiss: Der Swiss Snow Walk & Run in Arosa bietet ein unvergessliches Erlebnis in einer unvergleichlichen Gegend. Läufer und Schneeschuhsportler kommen dabei ebenso auf ihre Kosten wie (Nordic-)Walker. Das Angebot von vier unterschiedlich anspruchsvollen Strecken zwischen sechs und 21 Kilometern berücksichtigt sämtliche Leistungsvermögen. Und mit dem Fitness- und Gesundheitsforum am Vor- und verschiedenen Attraktionen am Veranstaltungstag ist auch abseits des Laufens respektive Walkens auf Schnee einiges los.

Vom zugefrorenen See auf den verschneiten Berggipfel
Das jüngste Kind am Swiss Snow Walk & Run ist der Weisshorn Snow Trail. «Dessen Einführung hat sich zweifelsfrei gelohnt», sagt OK-Präsident Daniel Durrer. Schon im Januar dieses Jahres übernahm der Weisshorn Snow Trail die Spitzenposition in der internen Beliebtheitsskala. Die Reaktionen seitens der Läuferinnen und Läufer sowie Walkerinnen und Walker fielen dabei durchwegs positiv aus. Bei der bevorstehenden dritten Austragung rechnen Daniel Durrer und sein Team denn auch mit einer weiter gesteigerten Nachfrage an der 16,8 Kilometer langen und mit 918 Höhenmetern garnierten Strecke.

Im Gegensatz zu den anderen Läufen am Swiss Snow Walk & Run ist der Weisshorn Snow Trail kein Rundkurs. Er beginnt auf dem zugefrorenen Obersee (1775 m ü. M.) und endet auf dem bei Wintersportlern und Wanderern beliebten Weisshorn (2653 m ü. M.). Die Rückkehr erfolgt mit der Luftseilbahn. Den reiz-, aber auch anspruchsvollen Weisshorn Snow Trail absolvierten bei den ersten zwei Durchführungen mehrere Weltklasse-Sportler. Die bekanntesten unter ihnen waren zugleich die Tagessieger: 2016 der sechsmalige Berglauf-Weltmeister Marco De Gasperi aus Italien, 2017 der mehrfache Orientierungslauf-Weltmeister Matthias Kyburz aus dem Aargau.

Gratisstart für Kinder, Gratisfahrt für alle
Der Swiss Snow Walk & Run berücksichtigt aber auch die Bedürfnisse von weniger ambitionierten Läuferinnen und Läufern sowie Walkerinnen und Walkern. Für Einsteiger gedacht ist die Kurzstrecke (6,1 Kilometer; +/-155 Meter), Fortgeschrittene messen sich auf der Langdistanz (12,0; +/-315 Meter). Eine willkommene Alternative zum Weisshorn Snow Trail bildet für die speziell ausdauernden Frauen und Männer der Halbmarathon. Er ist zwar 4,3 Kilometer länger, umfasst aber knapp 300 Höhenmeter weniger.

Gänzlich flach präsentiert sich der neue Kids Oberseelauf. «Wir möchten Kinder verstärkt in die Veranstaltung integrieren», begründet Daniel Durrer den Ausbau des Angebots. Mädchen und Knaben unter 16 Jahren absolvieren eine Runde um den Obersee. Das Startgeld übernimmt innerhalb von deren Nachhaltigkeitsprogramm «Generation M» die Migros. Kinder profitieren am Swiss Snow Walk & Run gleich doppelt: Wie alle anderen Gemeldeten kommen sie in den Genuss einer kostenfreien An- und Rückreise mit dem Öffentlichen Verkehr.

Anmeldeschluss für sämtliche Bewerbe im Rahmen des Swiss Snow Walk & Run ist am 12. (Einzahlungsschein) respektive 14. Dezember (Online). Wer sich kurzfristig zu einer Teilnahme entschliesst, kann sich am Veranstaltungstag mit einem entsprechenden Zuschlag aufs Startgeld nachmelden.

FIT for LIFE verlost 2 x 2 Startplätze
Unter FIT for LIFE-Lesern verlosen wir in Zusammenarbeit mit dem Swiss Snow Run & Walk Arosa 2 x 2 Startplätze in einer Kategorie nach Wahl. Wollten Sie schon immer mal mit ihrem Ehepartner, ihrer besten Lauffreundin oder dem netten Nachbar von schräg gegenüber einen sportlichen Lauf im Schnee absolvieren? Dann melden Sie sich per E-Mail an info@fitforlife.ch mit Betreff «SSWR 2018». Anmeldeschluss ist der 26. November 2017. Im Anschluss an die Verlosung werden wir die beiden glücklichen Gewinner per Mail kontaktieren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, es werden nur die Daten der beiden Gewinner ans OK vom Swiss Snow Walk & Run weitergeleitet.

News teilen