Spiroergometrie-Tests

Stufenprotokoll auf Laufband oder Veloergometer

Sportarzt und Lauftrainer Rubén Oliver über die Vor- und Nachteile von Spiroergometrie-Tests.

Copyright: Ueli Känzig / EHSM Magglingen

Durchführung: Stufenprotokoll analog zum Laktatstufentest, 30 Sekunden Pause beim Laufbandstufentest für die Blutentnahme. Intensität wird stufenweise bis zur individuellen Maximalleistung erhöht. Atmung durch eine Maske an einem flexiblen Schlauch zur Bestimmung der Gaszusammensetzung in der Ein- und Ausatmungsluft.

Aussage: Lässt eine Berechnung der Trainingsbereiche sowohl über sogenannte ventilatorische Schwellen wie auch über die Laktatkurve zu. Präzise Methode zur Bestimmung der maximalen Sauerstoffaufnahme (VO2max / VO2peak) als wichtige Einschätzung der möglichen Ausdauerleistungsfähigkeit. Somit guter Screening-Test für die Ausdauerleistungsfähigkeit bzw. zur Potenzialeinstufung bei Nachwuchsathleten.

Plus: Labortest mit diversen Messparametern; gilt als genauster Test der Leistungsdiagnostik (Goldstandard). Möglichkeit zur Verlaufsbeobachtung der Bewegungsökonomie mittels Vergleich der Sauerstoffaufnahmekapazität bei identischer Belastung (Laufgeschwindigkeit oder Wattzahl). Einschätzung der Ausdauerleistungskapazität mittels Referenzwerten für verschiedene Sportarten. Wird auch für medizinische Tests eingesetzt.

Minus: Mit höherem technischen und apparativen Aufwand verbunden. Proband muss durch die Maske atmen, was nicht von allen gleich gut toleriert wird und vor allem beim Laufen koordinative Schwierigkeiten bereitet, da zusätzlich das Gesichtsfeld eingeschränkt wird.

Fazit: Dauer rund 90 Minuten. Anspruchsvoller Test, im Laufen und auf dem Fahrrad möglich. Vor allem für sehr ambitionierte Wettkampfsportler geeignet. Testwiederholung wie beim Laktatstufentest rund nach zwei Monaten oder im Folgejahr sinnvoll. Wenig Mehrwert zu einem qualitativ gut durchgeführten Laktatstufentest.

Kosten: Rund Fr. 350.-, für Triathleten auch oft als Kombination von Velo-/Laufband-Spiroergometrie (teils am selben Tag) angeboten, was häufig zu einer submaximalen Ausbelastung führt. Idealer ist eine Testung der beiden Disziplinen in erholtem Zustand an unterschiedlichen Tagen mit Maximalbelastung.

Varianten: Zur alleinigen Bestimmung des VO2max auch kurze Stufen möglich (auf Laufband mit 30-Sekunden-Stufen und Stufenanstieg von 0,25 km/h). Spirometrie für Schwimmer im Wasserkanal.

News teilen