SOLA Basel 2020

Getrennt zusammen laufen

Die dritte Auflage der SOLA Basel vom 6. Juni 2020 musste abgesagt werden. Dank der viRACE-App findet der Lauf trotzdem statt.

Copyright: Ertappt.ch ZVG Sola Basel

Die SOLA Basel ist der erste Lauf in der Region, der den Laufbegeisterten ein virtuelles Rennen ermöglicht. Dabei wird der Tagesanlass zu einer Mehrtagetour. Zwischen dem 14. Mai und 6. Juni können Teams und EinzelläuferInnen die zehn «schönsten Strecken der Nordwestschweiz» von zu Hause aus ablaufen. Mithilfe der viRACE App kommt Wettkampfatmosphäre auf. Die LäuferInnen erhalten Live-Updates zum Rennverlauf und zur Strecke und können sich untereinander vergleichen, zum Beispiel mit Volleyball-Nationalspielerin Madlaina Matter. Sie läuft am 16. Mai um 9:30 Uhr die Strecke 2 «Riviera».

Gabriel Lombriser, OK Präsident der SOLA Basel und Miterfinder von viRACE nimmt die Absage der SOLA Basel mit einem weinenden und lachenden Auge: «Wir vermissen all die glücklichen Gesichter im SOLA Dorf und freuen uns schon jetzt riesig, die 4. SOLA Basel am 5. Juni 2021 wieder physisch durchführen zu können. Das virtuelle Rennen bietet in Zeiten von Home-Office eine willkommene Abwechslung und für uns als OK die einmalige Gelegenheit am eigenen Lauf mitzulaufen.»

Zeitplan virtuelle SOLA Basel 2020:
Strecke 1 | Startschuss (5.9 km): Do, 14. Mai, 18:15 Uhr
Strecke 2 | Riviera (8.6 km): Sa, 16. Mai, 9:30 Uhr
Strecke 3 | Hallo Biber (4.3 km): Mo, 18. Mai, 18:15 Uhr
Strecke 4 | Highest Height (8.8 km): Do, 21. Mai (Auffahrt), 9:30 Uhr
Strecke 5 | Downhill (12.1 km): Sa, 23. Mai, 9:30 Uhr
Strecke 6 | Quickie (4.5 km): Mo, 25. Mai, 18:15 Uhr
Strecke 7 | Königsetappe (12.3 km): Do, 28. Mai, 18:15 Uhr
Strecke 8 | Römerweg (8.4 km): Mo, 1. Juni (Pfingstmontag), 9:30 Uhr
Strecke 9 | Dschungel Trail (9.6 km): Do, 4. Juni, 18:15 Uhr
Strecke 10 | Endspurt (6.1 km): Sa, 6. Juni, 9:30 Uhr

News teilen