Artikel - FIT for LIFE Magazin

Ratgeberfrage

Einbruch beim Ultramarathon

Bei Ultramarathons von 6–7 Stunden Dauer bin ich regelmässig nach 4–5 Stunden komplett leer und die Kraft ist weg, obwohl ich mich regelmässig mit Gels, Riegeln und isotonischen Getränken verpflege. Was könnte die Ursache sein?

Copyright: GettyImages.com

Nach 5 Stunden Ausdauersport müde zu werden, ist Klagen auf sehr hohem Niveau, denn wessen Kraftreserven schwinden nicht nach einer derart langen Anstrengung? Wenn Sie gut trainiert sind, sich wirklich regelmässig verpflegen, genügend trinken und dennoch ins Leere laufen, gibt es eigentlich nur die Erklärung, dass das von Ihnen gewählte Tempo über die gesamte Renndauer betrachtet ein bisschen zu schnell ist und dadurch das Timing Ihrer «Batterie-Entleerung» zu früh eintritt. Versuchen Sie daher beim nächsten Lauf die ersten vier Stunden bewusst im Wohlfühlmodus gemäss ihrem Leistungsstand unterwegs zu sein und nicht zu früh ans Limit zu gehen. So finden Sie langfristig heraus, welche Intensität Sie bis zum Schluss halten können.

Und vielleicht schreiben Sie einmal im Training detailliert auf, wie viel Energie Sie während der Anstrengung wirklich mit der Nahrung zuführen, denn oft stimmt das Gefühl nicht mit den Fakten überein und man isst und trinkt weniger, als man denkt. Bei einer Ausdauerleistung verbrennt man rasch einmal 700–900 Kilokalorien pro Stunde und dafür reicht ein Gel allein pro Stunde natürlich nicht. Um den Magen nicht zu gross zu belasten, eignen sich spezielle Sportgetränke, Riegel und auch Gels, sie bieten kompakte Energie in geeigneter Zusammensetzung. Bei adäquater Ernährung sollten die Energiereserven bei guter Einteilung der Kräfte bis zum Schluss reichen.

Und eben: Nach 6–7 Stunden schwinden bei allen langsam die Lebensgeister, wenn man da vorher nur ein bisschen über dem verträglichen Tempo unterwegs war, kommt die Müdigkeit und Kraftlosigkeit automatisch. Allenfalls hilft gegen den Schluss hin noch einmal eine andere Energiequelle (z. B. Koffein), die noch etwas (auch mental) aufputscht, das wäre sicher ein Versuch wert.

 

 
News teilen