Langlauf-Mustertrainings zum Saisonstart

Trainieren wie die Schweizer Nationalmannschaft

Christian Flury, Trainer der Langlauf-Nationalmannschaft (Männer), stellt vier Mustertrainings im Langlauf vor, mit denen Sie an Ihrer Form feilen können.

Copyright: Swiss-Image

Wenn der erste Schnee gefallen ist und die Loipe frisch präpariert in der Wintersonne funkelt, schlagen die Herzen der Langlauf-Fans höher. Raus auf die schmalen Latten, lautet das Motto. Gedanken darüber, was genau man während eines Trainings machen soll, machen sich die wenigsten, Hauptsache draussen und Hauptsache anstrengend. Recht haben Sie! Doch gleichzeitig würden Sie staunen, wie vielseitig beispielsweise die Mitglieder der Schweizer Nationalmannschaft trainieren, um stetig Fortschritte zu erzielen. Und was für die Cracks gilt, sollten auch Hobbyläufer ab und zu beherzigen. Natürlich braucht es Kondition, aber ebenso wichtig sind Balance, Technik, Koordination, Kraft und Schnelligkeit. FIT for LIFE hat Christian Flury, Trainer der Langlauf-Nationalmannschaft (Männer) gefragt, ob er vier Mustertrainings für die wichtigsten Faktoren zusammenstellen würde, die es zum besseren Langlaufen braucht – hier sind sie:

News teilen