Kohlenhydrat versus Fett

Vom Zeitpunkt der Belastung abhängig

Wie unterschiedlich wirken als Energielieferanten die Kohlenhydrate im Vergleich zu den Fetten?

Copyright: iStockphoto.com

Kohlenhydrate ermöglichen es dem Körper, viel Energie in kurzer Zeit zu produzieren, sie stehen uns aber nur begrenzt zur Verfügung (rund 90 Minuten bei intensiver Belastung). Kohlenhydrate sind sozusagen unser Super-Benzin. Fett dagegen steht fast unbeschränkt zur Verfügung, doch leider lässt sich mit den Fetten nicht so schnell Energie erzeugen. Um an einem Wettkampf die maximale Leistung erbringen zu können, muss man darauf achten, dass der Super-Benzin-Tank (die Kohlenhydratspeicher) maximal gefüllt ist. Dazu wendet man ein Carboloading an und isst/trinkt in den zwei Tagen vor dem Wettkampf sehr grosse Mengen an Kohlenhydraten (Pasta, Reis und Kartoffeln oder auch Kohlenhydratgetränken und Süssigkeiten).

News teilen