Intervalltraining für Marathon-Debütanten

Je näher am Marathon, desto intensiver

Sie laufen dreimal wöchentlich und möchten in einem halben Jahr einen ersten Marathon absolvieren. Brauchen Sie dazu Intervalltrainings?

Copyright: iStockphoto.com

Am besten ist eine Kombination von beidem, wobei zuerst der Laufumfang insgesamt erhöht werden sollte (z.B. vier statt drei Trainings) und ein Training von 90 Minuten auf bis zu drei Stunden gesteigert wird. Die zwei- bis drei kürzeren Trainings können durchaus für eine Intervall- Einheit genutzt werden. Je näher der Marathon kommt, desto intensiver dürfen diese ausfallen. Auch längere Strecken sollten regelmässig bis zur gewünschten Marathonzielgeschwindigkeit und leicht darüber hinaus gesteigert werden.

News teilen