Harndrang kurz vor dem Start

Keine Lust auf ToiToi

Gehören Sie zu den Athleten, die kurz vor dem Wettkampf-Start wieder und wieder die Toilette aufsuchen müssen? So vermeiden Sie Harndrang vor dem Start:

Copyright: Swiss-Image

Lästiger Harndrang vor einem Wettkampf vermeidet man, indem man in den letzten ein bis zwei Stunden vor dem Start nur noch wenig (oder gar nichts) trinkt! Wer in den zwei Tagen vor einem Wettkampf genügend Flüssigkeit zu sich genommen hat (der Urin muss ganz hell sein), kann am Wettkampftag kurz vor dem Wettkampf getrost auf das Trinken verzichten. Wer aus lauter Nervosität ständig an seinem Bidon rumnippelt, sollte sich angewöhnen, nur den Mund zu spülen und das Getränk nicht zu schlucken.

News teilen