GoSwim öffnet sein Videoarchiv

Schwimmsport trotz Corona

Weil die Hallenbäder landauf, landab derzeit geschlossen sind, öffnet GoSwim.tv während der Coronakrise sein Archiv kostenlos.

Copyright: iStockphoto.com

Schwimmer und Schwimmtrainern muss man GoSwim kaum noch näher vorstellen. Die Videoplattform versammelt in ihrem Archiv mehr als 3000 Schwimmvideos mit den weltbesten Athleten und Trainern. Neben Tausenden von Technik-Videos zu einzelnen Aspekten des Schwimmsports, publiziert GoSwim regelmässig auch Interviews und Analysevideos in höchster Qualität.

Wer es also vor lauter Sehnsucht nach Schwimmsport kaum mehr daheim aushält – und auch keinen Zugang zu einem privaten Pool oder warmem Freiwasser hat, der sollte das GoSwim-Archiv auf alle Fälle einmal genauer unter die Lupe nehmen. Zugang verschafft man sich ganz einfach, indem man sich ein kostenloses Konto auf www.goswim.tv erstellt.

News teilen