Globetrotter-Marathonreisen 2018

Mehr als «nur» Marathon

Spüren Sie Ihren Puls am TCS New York City Marathon oder am BMW Berlin Marathon. Globetrotter bringt Sie zusammen mit Viktor Röthlin und weiteren Laufprofis an den Start - geheime Lauftipps gibts obendrauf!

Copyright: Globetrotter Sportreisen
Copyright: Globetrotter Sportreisen
Copyright: Globetrotter Sportreisen
Copyright: Globetrotter Sportreisen
Copyright: Globetrotter Sportreisen

«Mein Ziel war es, den Marathon in vier Stunden zu laufen. In drei Stunden und 55 Minuten habe ich es geschafft!», freut sich Rolf Baumann aus dem solothurnischen Kestenholz. Er ist gerade zurück von seiner Reise mit Globetrotter an den TCS New York City Marathon. Wollen auch Sie im «Big Apple» Ihre persönliche Bestzeit laufen? Die Sportreiseabteilung von Globetrotter organisiert  vom 1. bis 6. November 2018 zum siebten Mal eine exklusive Marathonreise nach New York. Die Exklusivität deshalb, weil die Reise vom Schweizer Laufprofi Viktor Röthlin begleitet wird. Es sei perfekt, «Vik» dabeizuhaben, erzählt Globetrotter-Reiseleiterin Sabrina Häberli. Sie hat die Marathonreise heuer zum zweiten Mal begleitet. «Er war ein Mehrwert für alle Läufer.» Viktor Röthlin trifft sich unter anderem vor dem Start mit allen Teilnehmern und verrät seine Geheimtipps. Zum Beispiel bei welchen Toiletten auf der Strecke nur wenige Menschen anstehen oder wie man sich marathontauglich kleidet. Da die Gruppengrösse jeweils klein gehalten werde – dieses Jahr waren es 40 Läuferinnen und Läufer – könne sich Viktor für jeden Teilnehmer Zeit nehmen und ein toller Teamspirit entstehe, resümiert Sabrina Häberli. «Viktor war immer gut gelaunt und sehr hilfsbereit», erzählt Rolf Baumann und fügt lachend an, dass Viktor während dem Laufen mit allen Selfies geknipst habe. Den Teamspirit gibt es übrigens nicht nur auf, sondern auch neben der Laufstrecke: Wer Lust hat, trifft sich mit der Gruppe zum gemeinsamen Sightseeing – ob auf der berühmten «High Line» im Westen Manhattans oder zu einer Bootstour. Letztere sei für die Läufer ideal, ist Sabrina Häberli überzeugt. «Viel von der Stadt sehen und gleichzeitig die Muskeln für den Lauf schonen.»

In Berlin an den Start
Nicht nur in New York sorgt Globetrotter für ein einmaliges Lauferlebnis, auch in Berlin, auf der schnellsten Marathonstrecke der Welt. Und zwar vom 14. bis 17. September 2018. Die versierte Läuferin Jasmin Nunige begleitet Sie und gibt vor Ort, zusammen mit dem Schweizer Spitzenläufer Tadesse Abraham, wertvolle und individuelle Lauftipps. Auch bei dieser Laufreise bleibt für Sie genug Zeit, die Stadt zu entdecken: sei es individuell oder auf der geführten Stadtrundfahrt, die inbegriffen ist. Zudem besuchen Sie zusammen mit der Gruppe die Berliner Marathonmesse Berlin Vital. Erreichen Sie gemeinsam mit Globetrotter Ihre persönliche Bestzeit. Die Detailprogramme der beiden Marathonreisen lesen Sie unter untenstehendem Link. Für eine persönliche Beratung sind die Globetrotter-Sportreiseexpertinnen gerne für Sie da.

Globetrotter Sportreisen

News teilen