Begehrter New York Marathon

So können Sie mitlaufen

Mit seiner einzigartigen Kulisse und der unvergleichlichen Stimmung entlang der Strecke gehört der New York City Marathon weltweit zu den beliebtesten Running-Events. Doch längst nicht alle können starten.

Copyright: ZVG

Mehr als 100 000 Lauffreudige melden sich jedes Jahr an, aber nicht einmal die Hälfte davon erhält schliesslich einen der begehrten Startplätze. Am einfachsten ist es, sich den Startplatz über eine akkreditierte Reiseagentur zu sichern. Allerdings werden diese nur in Kombination mit entsprechend teuren Packages angeboten. Albis Reisen beispielsweise bietet ein 4-Tage-Paket ab Fr. 2890.- an, Globetrotter ein 6-Tage-Paket ab Fr. 3249.- , Ryffel’s ein 5-Tage-Paket ab Fr. 3390.- Viel Geld für jemanden, der einfach mal in New York mitlaufen möchte.

Kostspielig sind auch die Wohltätigkeitsorganisationen. Einen Startplatz erhält nur, wer sich verpflichtet, einen Beitrag in der Höhe von mindestens 2000 Dollar zu spenden. Hinzu kommt dann noch die happige Teilnahmegebühr: 368 Dollar (für Ausländer).

Man kann es aber auch über die Startplatz-Lotterie versuchen – und Lose kaufen. Gewinn-Chance: rund 20%.

Die einfachste und beneidenswerteste Möglichkeit, um garantiert einen Startplatz zu bekommen, liegt aber im Sport selber. Wer die sportlichen Anforderungen für eine garantierte Teilnahme erfüllen will, muss in einem Halbmarathon oder Marathon, der von den New York Road Runners veranstaltet wird, bestimmte Zeitlimiten unterbieten. So muss z.B. ein Mann im Alter von 18 bis 34 Jahren den Marathon in 2:53 Stunden finishen, die Frau in derselben Alterskategorie in 3:13 Stunden.

Zu schwierig? Dann gibt’s noch eine Möglichkeit: Werden Sie Mitglied der New York Road Runners, nehmen Sie nächstes Jahr an mindestens neun Läufen des Vereins teil – und helfen Sie als Volunteer zudem an einer Laufveranstaltung mit! Dann haben Sie – im Jahr 2021 – den Startplatz garantiert.

News teilen