Artikel - FIT for LIFE Magazin

Bahnenzählen war gestern

Swimsense Live von Finis

Die Lösung für Schwimmer und Triathleten, die sich beim Langstreckenschwimmen im Pool ständig verzählen: Swimsense Live von Finis.

Copyright: Finis Inc.

Finis Swimsense Live

Der amerikanische Schwimmsportspezialist Finis bringt einen Schwimmcomputer fürs Handgelenk auf den Markt, der die Stile Brust, Rücken und Kraul zuverlässig unterscheidet und jedes Training im Pool metergenau aufzeichnet. Koppelt man die Uhr an die entsprechende App, lassen sich im Anschluss an das Training Zuglänge, Zugfrequenz, Geschwindigkeiten und natürlich die abgespulten Meter bequem am Smartphone ablesen.

Im Praxistest hat das intuitive Einrichten von Uhr und App überzeugt. Ebenso das grosse Display, die klare Auswertung und die wirklich einfache Bedienbarkeit der Uhr während des Trainings. Grösster Minuspunkt: Die Uhr erkennt technische Übungen nicht und kehrt demzufolge Bahnen, die man in unbekannten Bewegungsmustern absolviert, stillschweigend unter den Teppich, ohne sie in der Statistik auszuweisen. Was auch nur bei einem Schwimmer geklappt hat, war das Erkennen der Delfin-Technik. Obwohl alle Testpersonen Wettkampfschwimmer im Mastersbereich waren - und Delfin also auch im Wettkampf schwimmen - hat die Uhr nur beim grössten Schwimmer Delfin als Stil erkannt und dementsprechend in der Statistik ausgewiesen. Ob das nun ein Negativpunkt für die Schwimmuhr oder die Delfin-Technik der Testpersonen ist, muss offen bleiben.

Für grosse Diskussionen in der Testgruppe sorgte die Frage, ob man eine derartige Uhr im Schwimmtraining wirklich brauche. Die einen fanden: Must-have, wenn man alleine schwimmt und keine Bahnen zählen will. Die anderen fanden die Uhr an sich viel zu gross und strömungsungünstig. Und fürs Zusammenzählen der geschwommenen Meter sei am Ende ja eh der Trainer verantwortlich...

Tja, diese Fragen muss natürlich jeder für mit sich selber erörtern. Fazit unserer Testgruppe: Ein nützliches Schwimm-Gadget, an dem vor allem alleine trainierende Langstreckenschwimmer ihre Freude haben dürften.

In der Schweiz zum Preis von 125.- Franken erhältlich.

News teilen