Testpersonen für Asics Zero Distraction Bra gesucht!

Die Bewerbungsfrist läuft bis am 2. April 2017

Praxistest

Asics stellt seine neue Sport-BH-Serie vor und sucht aktive Athletinnen, welche die neuen Modelle kritisch testen.

  • Asics Zero Distraction Bra High Support

  • Asics Zero Distraction Bra High Support

  • Asics Zero Distraction Bra High Support

  • Asics Zero Distraction Bra High Support

Asics hat das vorhandene Angebot an Sport-BH analysiert und die jeweiligen Schwachstellen erkannt: Mangelnder Support, Reibung aufgrund mangelnder Einstellungsmöglichkeiten und Träger, die in die Haut einschneiden, waren die drei Hauptprobleme, welche Asics verbessern wollte. Entstanden ist eine neue Sport-BH-Serie für unterschiedliche Bedürfnisse: Bras für hohe, mittlere und geringe Unterstützung. Gemeinsam haben alle, dass sie Reibung und Rutschen verhindern und sich dem Körper anpassen, damit die Frauen sich komplett auf den Sport fokussieren können.

Wer braucht einen Sport-BH?
Vor allem Frauen, die sich regelmässig mit einem High-Impact-Workout wie Laufen, Aerobic, Seilspringen oder ähnlichem fit halten, sollten zwingend einen Sport-BH tragen, egal welche Körbchengrösse sie tragen. Ein kleiner Busen braucht nicht weniger Halt als ein grösserer Busen. Trotzdem neigen viele Frauen mit kleineren Brüsten dazu, ohne den richtigen Sport-BH zu trainieren und nehmen oftmals an, ein Oberteil mit eingebautem BH reiche bereits aus. Ein intensives Training ohne den richtigen Halt für den Busen kann nicht nur zu Brust- und Rückenschmerzen führen – auch das Gewebe in der Brust kann permanent geschädigt werden! Sogenannte Cooper Ligamente verankern das Drüsengewebe am Unterhautfettgewebe und sind für die Formstabilität der Brust von Bedeutung. Heftige Bewegungen belasten diese Struktur und können im schlimmsten Fall sogar zu dauerhaften Schäden führen. Im Klartext: Der Busen verliert seine Straffheit und fängt an zu hängen.

Jetzt als Testperson bewerben

FIT for LIFE sucht gemeinsam mit Asics Schweiz fünf Frauen, welche bereits sind, die neuen Asics Zero Distraction Bras zu testen und im Anschluss darüber einen Testbericht samt Bildern einzureichen. Interessiert? Dann bitte vor dem 2. April 2017 das Online-Bewerbungsformular ausfüllen und darin begründen, warum gerade SIE die goldrichtige Testperson für uns sind. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, die Testpersonen werden Anfang April per E-Mail kontaktiert.

So bestimmen Sie die richtige BH-Grösse
Messen Sie mit dem Massband Ihren Unterbrustumfang: Legen Sie das Massband dazu direkt unter Ihrer Brust an. Es sollte zwar eng anliegen, aber immer noch weit genug sein, dass Sie normal atmen können. Lesen Sie das Mass ab und runden Sie, wenn notwendig, zur nächsten durch fünf teilbaren Zahl auf oder ab, z. B. 75, 80, 85. Zur Bestimmung der Körbchengrösse messen Sie bitte Ihren Brustumfang. Dieses Mass muss an der weitesten Stelle der Brust genommen werden. Hier sollte das Massband eher locker anliegen, damit es die Brüste nicht verformt oder zusammendrückt. Stellen Sie sicher, dass das Massband über der Brust und auch am Rücken auf derselben Höhe sitzt. Vergleichen Sie diese Masse nun mit der BH-Grössentabelle:

Unterbrustumfang in cm 73-77 = 75
Brustumfang in cm B 89-91, C 91-93, D 93-95

Unterbrustumfang in cm 78-82 = 80
Brustumfang in cm B 94-96, C 96-98, D 98-100

Unterbrustumfang in cm 83-87 = 85
Brustumfang in cm B 99-101, C 101-103, D 103-105

Zum Bewerbungsformular

Kommentare

Keine Kommentare

Den Code eingeben:
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken .