Archiv: VELO Interviews-Porträts

  • Albasini, Michael (VELO 1/2016)

    Im grossen Interview spricht Michael Albasini über seine Karriere, seine Rolle als Nummer 2 in der Schweiz und seine Zukunft in der Kaffee-Branche.

  • Bike-Geschwister (VELO 1/2015)

    Schweizer Bike Geschwisterpaare unter der Lupe: Linda und Reto Indergand, Mathias und Lukas Flückiger, Kathrin und Matthias Stirnemann.

  • Caluori, Claudio (VELO 1/2016)

    Der Bündner Claudio Caluori hat sein Leben den Bike-Bahnen verschrieben, den Trails und Pumptracks. Mittlerweile fährt der Track-Crack mit seinen Projekten auf mehreren Kontinenten ab.

  • Cancellara, Fabian (VELO 2/2016)

    «Spartacus» hat es im letzten grossen Rennen noch einmal allen gezeigt und an den Olympischen Spielen souverän Gold im Zeitfahren gewonnen. Wir würdigen seine grosse Karriere.

  • Elmiger, Martin (VELO 1/2015)

    Martin Elmiger über seine spektakulären Vorstösse, seine Vorliebe für Meistertitel und seinen Nebenjob als Firmenbesitzer.

  • Ferrabd, Pauline (VELO 1/2016)

    Sie ist eigenwillig, hübsch und überaus erfolgreich. Innerhalb eines Jahres hat Pauline Ferrand-Prévot gleich drei WM-Titel in drei verschiedenen Disziplinen gewonnen – auf der Strasse, im Radquer und im Mountainbike.

  • Frank, Mathias (VELO 2017)

    Im Interview spricht Mathias Frank über seine Chancen in den kommenden Rundfahrten, seine neuen Rollen als Rennfahrer und Familienvater und die Nachfolge von Fabian Cancellara.

  • Gehrig, Anita und Caro (VELO 2/2014)

    Anita und Caro Gehrig haben mit ihrem Downhill-Weltrekord die Männer neu herausgefordert. Ein Besuch bei den charmanten Zwillingsschwestern.

  • Golding, James (VELO 1/2016)

    Radfahren oder die Kunst, den Krebs zu besiegen. James Golding schaffte es von ganz unten nach ganz oben!

  • Haettich, Christian (VELO 2/2015)

    Er hat nur ein Bein und nur einen Arm. Und trotzdem meistert Christian Haettich mit dem Rennvelo die härtesten Etappenrennen in Europa mit Bravour. Die Geschichte eines Mannes mit einem unglaublichen Willen.